Mikroplastik

Mikroplastik aus dem Meer an Land

Bis zu 130.000 Tonnen Mikroplastik Forscher haben entdeckt, das Mikroplastik weltweit mit der Gischt von See an Land gerät. Es sammelt sich also nicht nur am Boden der Meere, sondern gelangt auch wieder zurück an Land. Wir haben einen Plastikplaneten geschaffen. https://www.deutschlandfunk.de/umweltverschmutzung-mikroplastik-kann-aus-dem-meer.676.de.html?dram%3Aarticle_id=476578&fbclid=IwAR13s8UOKgIpHvEKXGIETcNfpdDQiNRWOkmJytVPLKJ778-slR_bx9DqQtM

Mikroplastik

Mikroplastik auch im Schnee nachgewiesen

Dass selbst Lebensräume fernab der menschlicher Zivilisation, wie die Arktis, über die Atmosphäre und den Wind mit Mikroplastik kontaminiert werden, war bekannt. Die hohen Mengen und andere Erkenntnisse aus den neuen Studien des Alfred-Wegener-Institutes sind neu und beunruhigen. Die Forschung zu gesundheitlichen Auswirkung von Mikroplastik auf den Menschen bei Einatmen Weiterlesen…

Mikroplastik

Mikroplastik durch die Luft zum Gletscher

Italienische Forscher haben berichtet, dass sie an den erschlossenen und bei Touristen beliebten Gletschern so viel Mikroplastik nachweisen konnten, wie es bisher nur von Stränden oder dem Meeresboden bekannt ist. Die Forscher haben anhand einer genauen Analyse herausgefunden, dass sich in diesen Gletschergebieten alle möglichen Arten von Kunststoffen befinden, wie Weiterlesen…

Mikroplastik

Studie zu Mikroplastik auf dem Land

Wissenschaftler der Universität Bayreuth haben die Belastung landwirtschaftlich genutzter Flächen durch Plastik untersucht und dabei eine „deutliche Kontamination mit Makro- und Mikroplastik“ festgestellt. Der Studie zufolge sind bei den Untersuchungen 81 Kunststoffteile von mehr als 5 mm Größe gefunden worden; hochgerechnet bedeutet dies eine Makroplastik-Kontamination von 206 Teilen pro Hektar. Auch Weiterlesen…

Mikroplastik

Brisante Studie zu Mikroplastik auf den Äckern

Wir beschäftigen uns seit über4 10 Jahren mit dem Thema Plastik in der Umwelt, aber man bekommt immer wieder neue verrückte Informationen auf den Tisch – einfach nur krank (machend): „Das verbrauchte und teils kontaminierte Plastik wird in der Landwirtschaft sogar direkt Düngemitteln beigemischt, um die kontinuierliche Abgabe der Wirkstoffe Weiterlesen…

Mikroplastik

Plastik auf dem Land

Seit Jahren wird diskutiert, was die Plastik-Verschmutzung in den Ökosystemen der Meere anrichtet. Dabei sammelt sich das meiste Plastik an Land. Allein durch das Ausbringen von Klärschlamm gelangen weltweit einige Hunderttausend Tonnen Mikroplastik in die Böden. Es steckt in Äckern, im Kompost, in Hühnermägen und im Kot der Regenwürmer. Link

Mikroplastik

Mikroplastik aus der Biotonne

Bekannt waren bisher zum Beispiel Belastungen im Klärschlamm durch Rückstände beim Waschen oder den Abrieb von Reifen auf der Straße. Bayreuther Forscher präsentieren nun einen weiteren wichtigen Weg für winzigen Plastikmüll: Große Mengen Plastik gelangen demnach auch über Biodünger in die Umwelt, der auf Äckern ausgebracht wird. Laut Umweltbundesamt gibt es etwa Weiterlesen…

Mikroplastik

53 Tonnen Mikroplastik in Schweizer Böden

Böden in Schweizer Naturschutzgebieten enthalten beträchtliche Mengen an Kleinstteilchen aus Kunststoff (Mikroplastik). Die Universität Bern hat erstmals 29 Auenböden von Genf bis Graubünden untersucht. Die Forscher schätzen, dass dort rund 53 Tonnen Mikroplastik liegen. Link zum Artikel