); ga('send', 'pageview');

Edeka führt neues Siegel „Mikroplastikfrei“ ein

Veröffentlicht von Mikroplastik am

Edeka will mit dem neuen Siegel „Mikroplastikfrei“ bei umweltbewussten Kunden punkten: Deutschlands größter Lebensmittelhändler, zu dem auch die Discounterkette Netto gehört, kennzeichnet Kosmetikprodukte der Eigenmarken ohne Mikroplastik ab sofort einheitlich. Das teilte der Unternehmensverbund mit Sitz in Hamburg am Dienstag mit. Im ersten Schritt bekommen etwa 300 Artikel das neue Siegel: 170 bei Edeka und 125 bei der Tochtergesellschaft Netto. Den Anfang machen Hautcreme und Cremebäder von Edeka (Elkos) sowie Cremebäder von Netto (Pure & Basic). Die 30 Artikel der Marke Blüte-Zeit von Edeka sind als zertifizierte Naturkosmetik grundsätzlich frei von Mikroplastik.

Kategorien: IndustrieNACHRICHTEN