SEKUNDÄRES MIKROPLASTIK

Mikroplastik aus Zerfallsprozessen

Im Meer, Seen und Flüssen

Bruchstücke, die sich von größeren Plastikobjekten im Meer abgelöst haben, gehören in die Gruppe des sekundären Mikroplastik. Dies sind Mikroplastikstücke, die durch Witterung und mechanische Einwirkungen von größeren Plastik-Objekten abgerieben worden sind und zu mikroskopisch kleiner Größe geschrumpft sind.

Angesicht von Millionen von Tonnen Plastik in den Meeren, wird die Dimension des Problems evident.

Mikroplastik aus Zerfallsprozessen sinkt meist in die Tiefe setzt sich im Sediment ab. Es wurde bereits in den entlegensten Regionen der Meere gefunden.