Bis zu 700.000 Mikrofasern pro Waschgang 1


Eine neue Studie deutet darauf hin, das noch mehr Plastikfasern pro Waschgang in die Umwelt gelangen, als bisher angenommen. Bis zu 700.000 – das Bild zeigt einen Plastik-Mikrofaser im Gewebe eines Fisches. Insbesondere Fleece -und Outdoorkleidung geben sehr viele Faser frei, hier ist aber noch zusätzliche Forschung notwendig. PLASTICONTROL fordert daher in seiner Aktion “Green Filter” die Waschmaschinen Hersteller auf, ihre Geräte mit Filtern auszurüsten. Ebenso die bertreiber von Käranlagen. Entsprechende Filter werden bei einzelnen Anlagen bereits verwendet – allerdings nur im Promillebereich. Hier muss die Politik entsprechende Förderung und Rahmenbedingungen schaffen.

https://www.theguardian.com/science/2016/sep/27/washing-clothes-releases-water-polluting-fibres-study-finds


Kommentar erstellen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Ein Gedanke zu “Bis zu 700.000 Mikrofasern pro Waschgang