); ga('send', 'pageview');

UNSERE ARBEIT

Information

Wir informieren zum aktuellen Stand der Forschung

Innovation

Wir kämpfen mit Lobbyarbeit gegen Mikroplastik

Lösung

Wir formulieren Lösungen zum Problem des Mikroplastik

Als Mikroplastik werden feste und lösliche synthetische Polymere (Kunststoffe) bezeichnet, die kleiner als fünf Millimeter sind. Diese entstehen durch Zerfall größerer Plastikgegenstände oder werden speziell in dieser Größe zur Anwendung in der Industrie gefertigt.

Mikroplastik gelangt zu Millionen Tonnen in die Meere. Auch in Flüssen und Seen wurde es nachgewiesen. Mittlerweile ist auch evident, dass Mikroplastik mit dem Klärschlamm auf Felder aufgebracht wird. Es wurde bereits in den Mägen diverser Meeresbewohner nachgewiesen. Aber auch in Mineralwasser, Honig und Bier. Zuletzt im Kot von Menschen – somit ist davon auszugehen, dass viele von uns Plastik in sich tragen. Und das Mikroplastik gibt seine chemischen Inhaltsstoffe – wie Bispheol A und Weichmacher – in Gewässern und Lebewesen frei. Diese können Krankheiten von Krebs bis Adipositas hervorrufen.

Mikroplastik erobert unseren Planeten. Mit dem Mikroplastik hat das Plastozän – das Plastikzeitalter – endgültig Einzug gehalten.

Die Organisation Plasticontrol setzt sich seit 2007 auch aktiv gegen Mikroplastik ein. Als weltweit erste Organisation.

Während in vielen Ländern – von den USA bis Schweden – Mikroplastik verboten wurde, ist dieses in Deutschland nicht absehbar. Wir wollen dies ändern und setzen uns für ein Verbot von Mikroplastik in der Bundesrepublik ein. Informationen zu Plasticontrol und weiteren Themen rund um die globale Gefahr des Plastiks in der Umwelt findet gibt es unter

www.plasticontrol.de.

Unser Team

Oliver Steiner

Oliver Steiner

Gründer & Geschäftsführer

steiner@plasticontrol.de

Desmond Adler

Desmond Adler

Marketing

adler@plasticontrol.de

Dagmar Meinert

Dagmar Meinert

Kampagnen

meinert@plasticontrol.de

Das neue Buch von Oliver Steiner zu Plastik im Meer. Mit einem großen Anteil zum Thema Mikroplastik.

AKTUELLE NACHRICHTEN

Forschung

Bakterien auf Mikroplastik entdeckt

Forscher haben auf 275 Stücken Mikroplastik 400 Typen von Bakterien gefunden, die teilweise Krankheiten auslösen. Die Forschung der Verbreitung von Bakterien durch Mikroplastik steht noch am Anfang. Da Mikroplastik in Speisefischen, Trinkwasser, Lebensmitteln und darüber Weiterlesen

Forschung

Mikrofasern/plastik aus Kleidung

Ungefähr 1,5 Millionen Tonnen Mikroplastik geraten laut Schätzungen der Weltnaturschutzunion (IUCN) jedes Jahr ins Meer. Zwei Drittel davon sind Fasern aus Kleidung (siehe Grafik unten). Kleine Plastikpartikel, die erst in der Umwelt auf unter fünf Weiterlesen

Meere

Weichmacher in Meerestieren gefunden

Einige davon können Krankheiten auslösen. Forscher der Tel Aviv University haben nun auch Mikroplastik in Seescheiden gefunden, die an den Küsten des östlichen Mittelmeeres leben. Diese sogenannten Manteltiere bilden zur Nahrungsaufnahme einen Trichter. Aus dem einlaufenden Meerwasser Weiterlesen

Fluss

Mehr Mikroplastik als Fischlarven im Douro

Der Douro, im portugiesischen Porto mündet der drittlängste Fluss der iberischen Halbinsel im Atlantik. Der idyllische Schein trügt, der Fluss schleppt eine schmutzige Fracht mit sich – Mikroplastik. Wissenschaftliche Untersuchungen des Zentrums für Meeres- und Weiterlesen

Land

Studie zu Mikroplastik auf dem Land

Wissenschaftler der Universität Bayreuth haben die Belastung landwirtschaftlich genutzter Flächen durch Plastik untersucht und dabei eine „deutliche Kontamination mit Makro- und Mikroplastik“ festgestellt. Der Studie zufolge sind bei den Untersuchungen 81 Kunststoffteile von mehr als Weiterlesen

Menschen

Mikroplastik in Menschen entdeckt!

Die Nachricht war zu erwarten, die Auswirkungen noch nicht umfassend klar – aber diese neuen Erkenntnisse sind schockierend: Wissenschaftler der Medizinischen Universität Wien haben in einer Studie mit dem Umweltbundesamt erstmals Mikroplastik in menschlichem Stuhl nachgewiesen. Fünf Weiterlesen

Land

Experiment mit Mückenlarven

Mikroplastik ist so klein, dass es sogar von Stechmückenlarven aufgenommen wird. Britische Forscher konnten jetzt nachweisen, was dann mit den winzigen Kügelchen passiert. Link  

Land

Plastik auf dem Land

Seit Jahren wird diskutiert, was die Plastik-Verschmutzung in den Ökosystemen der Meere anrichtet. Dabei sammelt sich das meiste Plastik an Land. Allein durch das Ausbringen von Klärschlamm gelangen weltweit einige Hunderttausend Tonnen Mikroplastik in die Weiterlesen

Forschung

Wasserkocher: Gefahr durch Mikroplastik?

Elektrische Wasserkocher mit Kunststoffbehälter sorgen in vielen Haushalten täglich für heißes Wasser. Doch beim ständigen Erhitzen und Abkühlen lösen sich offenbar bei einzelnen Geräten winzige Kunststoffteilchen  – sogenanntes Mikroplastik – aus den Innenwänden der Behälter. Weiterlesen

Meere

Delfine: Weichmacher im Urin

Meeressäuger sind mit Phtalaten aus Mikroplastik und Abwasser belastet Marine Kontamination: Auch Delfine sind inzwischen mit Weichmachern belastet. Im Urin dieser Meeressäuger haben US-Forscher erhöhte Mengen von mehreren Phtalaten nachgewiesen. Darunter waren auch Abbauprodukte von Weiterlesen

Forschung

Neue Studie zu Mikroplastik-Quellen

Für Deutschland und seine Bürger gilt: Jeder Deutsche setzt 5,4 Kilogramm Mikro- und Makroplastik pro Jahr frei. Vier Kilogramm davon sind Mikroplastik und 1,4 Kilogramm Makroplastik. Und die Mikroplastik-Belastung durch den zunehmenden Autoverkehr wird immer Weiterlesen

Kontakt

Kontakt

Plasticontrol e.V.

Oliver Steiner

Mendelssohnstr. 12

30173 Hannover

Kontaktmöglichkeit

Oliver Steiner
info@mikroplastik.de

Kontakt zu Plasticontrol